Schloss Dammsmühle wird wach geküsst!

und der Aufbau unseres Schaufenster-Brandenburg beginnt   

Träumen ab sofort erlaubt: Traumhochzeiten, Traumdachlounge, Traumparkanlage...

SCHLOSS DAMMSMÜHLE

Das Schloss Dammsmühle liegt romantisch-verschlafen im Naturschutzgebiet der Mühlenbecker Seen, am nördlichen Rand von Berlin und wartet darauf wachgeküsst und von Besuchern erobert zu werden. 

Das Schloss ist eingebettet in eine 28 ha große denkmalgeschützte Parkanlage mit Fischteich, Obstbäumen und Weinhang.

Sie finden es am westlichsten Zipfel des Landkreis Barnim zu Berlin -  in Wandlitz im OT Schönwalde. Schloss Dammsmühle stellt insbesondere für das Berliner Einzugsgebiet (Pankow, Reinickendorf und Berlin-Mitte) ein ideales Naherholungs- und Ausflugsziel dar. In einem Umkreis von 20 km leben mehr als 1 Million Menschen....wir sind wirklich sooo nah dran...!

 

 

Das Schloss ist in Privatbesitz und frei zugänglich für alle Interessierten, Neugierigen und Naturliebhaber von nah und fern. Auch nach der angestrebten Schlosssanierung sollen Park und Schloss für die Öffentlichkeit frei zugänglich bleiben!

Wir möchten unseren Gästen ab Mitte 2018 ein außergewöhnliches Schlosserlebnis bieten und bis dahin auch schon erste Schritte einer Rekultivierung unserer weltweit einzigartigen Parkanlage eingeleitet haben.

Noch warten wir jedoch auf die Baugenehmigung vom Landkreis Barnim. Erst dann können wir mit der Sanierung des Schlosses beginnen und es winterfest machen.

 Was wir für Sie alles vorhaben?

Lesen Sie mehr zum Schloss Dammsmühle, indem Sie einen der Buttons anklicken:

Dammsmühle soll als Veranstaltungsort wieder überregionale Bedeutung und einen gewissen Kultstatus als natur-touristisches Highlight am nördlichen Rand von Berlin erlangen.

 

Wir stehen für gehobene Brandenburger Naturerlebnisse, Kultur und Genuss.

 

Mit unseren „Miet-Dein-Schloss“ Angeboten werden wir ein breites Spektrum an gastronomischen Angeboten und Veranstaltungsarrangements für Firmen und Privat-Gesellschaften anbieten und auch Traumhochzeiten sollen auf Schloss Dammsmühle statt finden.

 

Wir möchten "Brandenburger" Naturerlebnisse, Kultur und Gastronomie authentisch und genussvoll verzahnen.

Wir möchten Sie dazu einladen, in geschichtsträchtiger Kulisse ausgelassen zu feiern, Kultur-, Musik- und Literaturveranstaltungen in einzigartiger Atmosphäre zu geniessen oder einen außergewöhnlichen Ort als Ausflugsziel zu entdecken.

Der große Ballsaal, zwei Säle für Gastronomie und Brandenburgische Gaumenfreuden, eine Außenterasse und  Bar auf dem Dach des Schloss mit Blick über Parkanlage und See sowie ein Biergarten sollen keine Wünsche offen lassen.

Und das wird erst der Anfang sein!

Denn auch der Gutshof und die Parkanlage sollen restauriert werden.

 


Ein Schloss mit bewegter Geschichte soll nun wieder wach geküsst werden!

Unter "Historie“ skizzieren wir im Zeitstrahl u.a. die Tändeleien der Gräfin Lichtenau auf Dammsmühle, ein dortiges Treffen von Kaiser Wilhelm II. mit Zar Nikolaus, die vielen UFA-Filmproduktionen dort, die imposante Wollank-Epoche, danach das Schloss eines britischen Seifenfabri-kanten, dann die Nazizeit, es folgt die Zeit als Pionierlager und als Gästehaus des MfS u.a. mit Geheimverhandlungen an diesem Ort mit F.J. Strauß. Nach der Wende wurde dort die WDR Erfolgsserie Haus am See mit Hilde Knef gedreht und hunderte von Hochzeiten gefeiert. Dann kam der Leerstand und jetzt...


Wir stehen für gehobene Brandenburger Naturerlebnisse, Kultur und Genuss!

 

Unsere wunderschöne, naturbelassene Einzellage am nördlichen Rand von Berlin und unsere Fokussierung auf unser Konzept „Brandenburg * Genuss * Kultur“, bietet Ihnen die Möglichkeit eine besondere Erlebniswelt zu erkunden.

 

Wir werden dabei versuchen, die Schlossgeschichte u.a. mit dem Hauch ausschweifender Feste zu Wollanks und William Harts Zeiten, als auch die genussvolle Seite des alten Gutshof-betriebes mit Fischzucht, Wein- und Obstanbau in dieses Erlebnis zu integrieren.

Bei allem was wir Tun möchten wir authentisch bleiben.

Freuen Sie sich darauf! 

 

Bei der Auswahl unserer gastronomischen Produkte, der Kulturangebote und Arrangements werden unser „Brandenburger Leitbild“ und die darin verankerten Grundsätze von Hochwertigkeit und Pragmatismus zum tragen kommen. 

Wir freuen uns schon darauf, Ihnen unsere Brandenburger Künstler präsentieren zu dürfen.

Wenn Sie erst einmal auf unserer Dachlounge Platz genommen haben und bei einem Glas Wein, Brandenburger Tapas und musikalischer unplugged Untermalung über den Schlosspark und das Barnimer Land blicken, werden Sie spüren, wovon wir sprechen – versprochen!



 

SCHLOSSPARK DAMMSMÜHLE  - ein Unikat soll wieder wach geküsst werden!

 


SCHLOSSPARK

Historische Postkarte um 1904
Historische Postkarte um 1904

Kaum jemand weiß davon, dass unter dem Dickicht der Mühlenbecker Wälder am Fließ ein mehr als außergewöhnliches und vor allem auch sanierungsfähiges Parkdenkmal schlummert!

Zu reizvoll ist auch jetzt noch die nicht restaurierte Parkanlage, als dass man unvermittelt darauf kommen könnte...

 

Der Landschaftsgarten wurde bereits um 1830 angelegt und von dem Berliner Industriellen und Leutnant der Reserve Adolf Wollank von 1894 bis etwa 1904 äußerst extravagant umgestaltet.

Wollank ließ neobarocke Landschaftsparkelemente mit den Errungenschaften der industriellen Revolution und der des Kolonialismus paaren.

Nach dessen baulicher Vollendung gehörte es viele Jahrzehnte lang zu den schönsten Herrensitzen der Mark Brandenburg.

Entstanden war ein Landschaftspark u.a. mit einem dem Taj Mahal nachempfundenen Tanzpalast auf dem See, einer stattlichen Weinhanganlage mit Schlossblick, malerisch eingebetteten Fischteich- und Obstzuchtanlagen, einem riesigen Hochrosen-staudenparterre, Baum-Alleen und einer Wollank-Gruft als Hauptsichtachsenelement (und dies sogar inklusive einem rotem Telefon, falls der Gruftinsasse doch nicht so richtig tot war...).

Und der stattliche Schlossturm bildete den krönenden Abschluss!

Das alles möchten wir wieder wach küssen!!! und dabei den historischen Kontext der Parkanlage um 1900 herum aufgreifen.

 

Dies bietet uns die Möglichkeit unseren Park als Ausstellungs-ort zu präsentieren, die das lange 19. Jahrhundert in einem einzigartigen Naturpark und Erlebnisraum darstellt.

 

Unsere Vision ist es zudem, unsere Parkanlage über unser Schaufenster-Brandenburg mit Brandenburger Genuss- und Kulturprojekten zu verzahnen.

Erfahren Sie mehr über unseren einzigartige Parkanlage in dem Sie den Button "Schlosspark" drücken.

 

Viel Spaß dabei! 

 DAMMSMÜHLE MIT DEM RAD

copyright Ino Weber
copyright Ino Weber

Die obig dargestellte Radwanderkarte "Rund um Dammsmühle" mit ergänzender Darstellung der vielen bestehenden Verbundlösungen (S-Bahn u/o NEB) wird in Kürze noch um die Radwegerläuterungen 1 bis 7 durch unseren Schönwalder Schlosspartner Ino Weber ergänzt.

 

Dazu in Kürze einfach den Button "Dammsmühle mit dem Rad" anklicken.

Weitere Ausflugstipps erhalten Sie auch direkt von Ino Weber unter

http://www.barnim-wanderwege.de/ und

http://www.schönwalde-wandlitz.de/

Copyright 2017: Ino Weber, Wandlitz, OT Schönwalde


Im Jahr 2008 ging das Anwesen an die Schlossgut Dammsmühle Management GmbH, die das Gelände als Kulturerlebniswelt mit freiem Zugang durch die Öffentlichkeit ausbauen wollte. Diese Gesellschaft schloss bereits im Folgejahr einen langfristigen Pachtvertrag mit dem Privatmann Gerd Matern. Matern begann nun tatsächlich mit einer schrittweisen Umgestaltung des Schlosses und des Parks. Dazu wurden seit dem Frühsommer 2009 zahlreiche Veranstaltungen vor Ort organisiert wie ein Schloss-Biergarten-Brunch, ein 3-Seen-Lauf für Jedermann rund um den Mühlenteich, eine Oldtimer-Show mit Rockkonzert, ein Spukfest usw.Im Jahr 2008 ging das Anwesen an die Schlossgut Dammsmühle Management GmbH, die das Gelände als Kulturerlebniswelt mit freiem Zugang durch die Öffentlichkeit ausbauen wollte. Diese Gesellschaft schloss bereits im Folgejahr einen langfristigen Pachtvertrag mit dem Privatmann Gerd Matern. Matern begann nun tatsächlich mit einer schrittweisen Umgestaltung des Schlosses und des Parks. Dazu wurden seit dem Frühsommer 2009 zahlreiche Veranstaltungen vor Ort organisiert wie ein Schloss-Biergarten-Brunch, ein 3-Seen-Lauf für Jedermann rund um den Mühlenteich, eine Oldtimer-Show mit Rockkonzert, ein Spukfest usw.An diesem Vormittag nach Weihnachten weht ein eisiger Wind durch die Räume im Obergeschoss des Schlosses. Die Spitzen der Bäume biegen sich. Es regnet. Gerd Matern lässt sich davon nicht beeindrucken. Begeistert erzählt der 53-jährige Projektmanager aus Berlin, in diesem Raum, könnte bald ein glückliches Hochzeitspaar den weiten Blick über das Barnimer Land und auf die umliegenden Seen genießen. Dann werde dieser Raum eine Suite mit Rundblick sein. Und Schloss Dammsmühle endlich wieder ein Ausflugsziel für Brandenburger und Berliner. – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25391924 ©2017


1. SCHLOSSFEST aufgrund noch fehlender Baugenehmigung abgesagt!

Dammsmühle mit dem Rad "Etappe I." ENTFÄLLT - Kein grosses Baustellenfest im Spätsommer!

copyright Ino weber
copyright Ino weber

Wir hätten gerne unseren angestrebten Baubeginn mit Ihnen gefeiert!

Umrahmt werden sollte dies von einem großen Radfest, unserer "Etappe I.".

 

Das Fest war bereits genehmigt und sollte am Samstag, den 16.09.2017, von 14.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag, den 17.09.2017, von 10.00 bis 18.00 Uhr stattfinden. Unser Baustellenfest "Dammsmühle mit dem Rad" stand unter dem Vorbehalt einer Bauantragsgenehmigung, die uns wider Erwarten noch nicht zuteil wurde. Wir erwarten die Baugenehmigung zwar weiterhin, jedoch sind die für das Fest benötigte Vorarbeiten nicht mehr termingerecht umsetzbar, was wir sehr bedauern.

 

DAS RADFEST "ETAPPE 1" SOLL IM MAI 2018 NACHGEHOLT WERDEN!

 

 

Wir möchten dennoch darauf hinweisen, dass Dammsmühle mit dem Rad erobern, eine attraktive Alternative zur Anreise mit dem PKW ist.

 

Sowohl im Verbund mit der S-Bahn u/o der NEB, als auch direkt bspw. von Berlin, Wandlitz, Bernau oder Oranienburg ausgehend. Sie erleben dabei viel Natur, Seengebiete und Sehenswürdigkeiten. Viele Rad- und Wanderwege warten nur auf Ihre Pedale und Wanderschuhe!

 

Schloss Dammsmühle mit seiner Parkanlage stellt insbesondere für das Berliner Einzugsgebiet ein ideales Naherholungsziel dar.

 

Berlinern legen wir BRIESETAL – DAMMSMÜHLE mit dem Rad ans Herz!

 

Es besteht in Briese Anbindung an den internationalen Radwanderweg Berlin-Kopenhagen, der von Birkenwerder über dessen OT Briese nach Borgsdorf verläuft. Die S-Bahnhöfe der S1 Birkenwerder und Borgsdorf sind jeweils nur knapp 2,5 km von der Kolonie Briese bzw. vom Briesetal entfernt.

Vom idyllischen Briesetal gelangt man auf recht einfache Weise, nämlich auf weitgehend geradliniger und fest geschotterter Strecke zum Schloss!

 

Wichtig ist, erst ca. 100m hinter dem kleinen Ort Briese auf unsere ideale Route abzubiegen: Links ab in den Wald hinein. Am Abzweig fällt ein gelber Pfosten auf.  – Achtung: Die als „Radweg“ beschilderte Asphaltstraße nach Mühlenbeck-Summt ist leider nicht empfehlenswert (insgesamt sehr holprig und zwei Abschnitte mit Kopfsteinen).

 

Der Abstecher vom Fernradweg (Briese > Dammsmühle) misst ca. 8 km und er lohnt sich sehr! Denn die angenehm radelbare Strecke führt oberhalb von malerischen Seen und Teichen entlang. Man könnte z.B. auch einen weiteren Abstecher zum Summter See unternehmen (südwärts), um mal kurz Pause zu machen und den Ausblick zu genießen.

 

Mehr Details zu den einzelnen Routen gibt Ino Weber unter www.schönwalde-wandlitz.de . Der Buchautor hat langjährige Erfahrungen in der Beschreibung von Rad- und Wanderwegen.

Unser Event , nun im Mai 2018, möchten wir auch nutzen, um Ihnen unser Vorhaben vorzustellen, dass wir eine der ehemals schönsten Parkanlagen Brandenburgs sanieren werden. Vorfinden werden Sie daher einen Schlosspark-Rundwanderweg mit rund 20 Anlaufstellen, bei denen wir an historischer Stelle die dortigen (ehemaligen) Sehenswürdigkeiten plakativ darstellen und darin erläutern, was wir tun werden, damit diese wieder im alten Glanze erstrahlen können.

 

Sie werden überrascht sein, welche außergewöhnlichen Attraktionen unsere Parkanlage zu bieten hatte und hoffentlich auch bald wieder bieten wird! 

 

Für das leibliche Wohl sorgen „Schaufenster-Brandenburg Partner“ auf dem Schlossbrunnenplatz, wo dann auch ein begleitendes Kulturprogramm von uns gestaltet wird. 

Unseren Hauptsponsor, ohne den dieses Fest nicht zu stemmen wäre, werden wir rechtzeitig veröffentlichen!

Dann erfahren Sie auch mehr zu den Programminhalten. Versprochen!


Team und Shop

UNSER SCHLOSSTEAM

SCHLOSS-ONLINE-SHOP